· 

Spritzgebaeck

Die lieben Italiener können wunderbar kochen, aber wenn es um Weihnachtsplätzchen geht, haben sie nicht so eine große Tradition. Bekannt sind Panatone, Biscotti al burro, Biscotti al latte usw. Ich liebe die Heimat meines Mannes und wenn wir in Italien waren, habe ich immer die Zia (Tante) von meinem Mann über traditionelles Gebäck  ausgefragt. Heute habe ich genau so etwas für euch: Biscotti al burro (Buttergebäck)

ZUTATEN:

  • 250 g Mehl
  • 200 g Butter
  • Abrieb von 1 Bio-Orange oder Zitrone
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 2 Tl Backpulver
  • Marmelade nach Geschmack

 

  • Gebäckpresse

ZUBEREITUNG:

  • Butter, Puderzucker und Vanillezucker verrühren.
  • Eier dazu geben und weiter rühren bis eine cremige Masse ensteht.
  • Restliche Zutaten dazu geben und alles verkneten.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Das Blech mit Backpapier belegen.
  • Den Teig in den Gebäckpresse füllen und auf das Backpapier Form nach Wunsch spritzen.
  • Backen für 16 Minuten bei 175 °C Ober-/Unterhitze und die Kekse anschließend auskühlen lassen.
  • Mit etwas Puderzucker bestäuben.
  • Lieblings-Marmelade kurz erwärmen und in die Mulden füllen. Anschließend trocknen lassen und in einer Keksdose aufbewahren.

Buon appetito eure Vesna:-)



Kommentar schreiben

Kommentare: 0