· 

Weihnachtliche Russischer Zupfkuchen Tarte

Wenn Käsekuchen auf Schokoladekuchen trifft kommt eine tolle Kombination heraus! Russicher Zupfkuchen ist ein Klassiker und der hier  mal im Weihnachtslookslook daherkommt. Meine liebe Freundin hat 2 Tage vor Weihnachten Geburtstag   und wünscht sich immer Russicher Zupfkuchen. Heute habe ich ihm den Wunsch erfüllt und den Kuchen der Jahreszeit entsprechend mit  Sterenen dekoriert.

ZUTATEN:

Teig.

  • 200 g  weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Ei
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 1/2 Tl Spekulatius Gewürz

Füllung:

  • 125 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vaniliezucker
  • 3 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver
  • 2 EL Rum
  • 1/2 Tl Spekulatius Gewürz

ZUBEREITUNG:

  • Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu eine, glatten Teig verkneten.
  • 2/3 der Teigmasse in eine gefettete Tarteform mit 26 cm Durchmesser drücken und auch einen Rand formen.  Den Boden mit Hilfe einer Gabel ein paar Mal einstechen.
  • Den restlichen Teig und die Springform kurz in Kühlschrank geben.
  • Inzwischen die Füllung vorbereiten. Dazu in einer Schüssel Butter und Zucker ca.5 Minuten schaumig rühren.
  • Den Vaniliezucker,Spekulatius Gewürz und die Eier nacheinander unterrühren.
  • In einer kleinen Schüssel Quark ,Vanilliepudding und Rum verrühren und langsam in die  Buttermasse einrühren.
  • Füllung auf Boden in der Springform streichen.
  • Denn restlichen Teig ausrollen und mit Ausstechformen die Sterne ausstechen und auf die Füllung setzen.
  • Auf 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten backen.

 

Süsse Grüße deine Vesna :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0