· 

Eisenbahner Kekse

Eisenbahner Kekse habe ich durch meine liebe Nachbarin Mona bei einem Plätzchentausch über den Gartenzaun kennengelernt. Ganz feiner Mürberteig, glänzende Marmelade und für Liebhaber von Marzipan eine Genussexplosion. Das sagte mein Junior und er liebt Marzipan! Typisch Italiener halt...(in Italien gibt es kleine Geschäfte mit Marzipan-Obst das man optisch kaum von echtem Obst unterscheiden kann) .

ZUTATEN

 

Für den Mürberteig:

  • Abrieb 1 Bio-Zitrone
  • 130 g Puderzucker
  • 300 g Mehl
  • 230 g  Butter, gewürfelt
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei

Für die Marzipan-Masse:

  • 450 g Marzipanrohmasse
  • 5 Eigelb
  • Abrieb von einer Bio-Zitrone
  • 3-4 Tropfen Rum
  • 300 g Marmelade (Erdbeere oder Himbeere ohne Stückchen)

ZUBEREITUNG:

  • Zitronenabrieb, Puderzucker, Mehl und Vanillezucker zusammen mit den Butterwürfeln und dem Ei zu einem glatten Teig verkneten.
  • In Frischhaltfolie eingepackt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Für die Marzipanmasse das Marzipan (Zimmertemperatur) auf einer Reibe in einer Schüssel reiben.
  • Die restlichne Zutaten dazugeben und zu einer glatten Masse verrühren.
  • Die Marzipanmasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben.
  • Nach der Kühlzeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und  in ca. 5 cm Durchmesser breite Streifen schneiden.
  • Es kommt darauf an, wie groß ist dein Backblech ist (meine Streifen waren ca. 30 cm lang).  Schaue unten auf dem Bild.
  • Die Streifen auf das Backblech legen, dabei mindenstens 1 cm Platz zwischen den Streifen lassen und 7-9 Minuten hell vorbacken. Anschließend kurz abkühlen lassen. 
  • Auf die Ränder der abgekühlten Streifen die Marzipanmasse aufspritzen. Siehe Bild unten. Anschließend das Backblech mit den bespritzen Streifen wieder in den Ofen schieben und für weitere 10 Minuten goldgelb backen. Nach dem Backen abkühlen lassen.
  • TIPP: Am besten verwendet ihr zwei Backbleche, wenn das eine im Ofen ist, kann man bei den Plätzchen auf dem nächsten Blech die Marzipanmasse aufspritzen.
  • Die Marmelade mit einem Stabmixer kurz pürieren und mit einem Löffel in die Mitte der Streifen füllen.
  • Eisenbahner abkühlen lassen, mit einem scharfen Messer in 2 cm breite Streifen schneiden und genießen.

PS: Du brauchst etwas Kraft und einen stabilen Spritzbeutel um die Marzipanmasse aufzuspritzen.

 

Süsse Grüße deine Vesna:-)



Kommentar schreiben

Kommentare: 0