· 

Limuncici Zitronen-Kekse

Limuncici in der Spätsommer-Variante mit Mandeln gefüllt. Im Hochsommer passen besser Kokosraspeln. Das Rezept habe ich aus meiner Heimat mitgebracht, nach einem Rezept von Coolinarika . Bei Coolinarika findest du sehr viele Rezepte aus meiner Heimat, da ist für jeden Gesmack etwas dabei. Ich habe das Original-Rezept etwas abgewandelt .

ZUTATEN:

 

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eigelb
  • 100 g weiche Butter
  • 150 ml Milch
  • 1/2 TL Backpulver
  • Abrieb einer Bio- Zitrone 
  • ein paar Tröpfchen Zitronenaroma 

Für die Füllung:

  • 2 Eiweiß
  • 200 gemahlene Mandeln
  • 100 g Zucker
  • Abrieb einer Bio-Zitone
  • 1-2 EL Rum

Für die Tränke:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 ml Wasser
  • 60 g Zucker
  • 60 ml Limoncello-Likör

Für die Dekoration:

  • Lebensmittelfarbe gelb und grün
  • Feinzucker

ZUBEREITUNG:

  • Zuerst die Füllung zubereiten. Dazu Eiweiß mit Zucker etwas verrühren, die restlichen Zutaten dazugeben und alles gut vermengen.
  • Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel verrühren.
  • Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche den Teig gut durchkneten.
  • Den Teig dünn ausrollen und mit einer runden Ausstechform (10 cm Durchmesser) Kreise ausstechen.
  • Die Füllung in die Mitte setzen und den Teig wie ein Bonbon zusammen drücken (schaue unten auf dem Bild)
  • Die "Zitronen" mit etwas Abstand zueinander auf einem Blech mit Backpapier legen und bei 170 ° C ca.20 Minuten backen.
  • Dann die Zitronen-Kekse vollständig auskühlen lassen.
  • Für die Tränke Wasser, Zucker und den Saft einer Zitrone in einem Topf kurz aufkochen und abkühlen lassen.
  • Zum Schluss den Limoncello-Likör dazugeben und kurz durchrühren.

 

Dekoration:

  • Die gekühlte Tränke auf zwei kleine Schalen verteilen und separat mit gelber und grüner Lebensmittelfarbe leicht einfärben.
  • Eine weitere Schale mit etwas feinem Zucker füllen.
  • Nun die einzelnen Limmuncici mit gelber oder grüner Farbe bepinseln, leicht auf einem Kuchentuch abtupfen zum Schluss in Feinzucker wälzen.

PS: Wichtig ist,  dass du die Limuncici nur sparsam mit der Tränke einpinselst, sonst werden sie zu weich.

Süsse Grüße deine Vesna:-)





Kommentar schreiben

Kommentare: 0