· 

Bubble Bread mit knusprigem Boden

Werbung aus Überzeugung

 

Von Hand veredelte Salze & erlesene Pfeffermischungen gibt bei der lieben Sonja von Tellergold.

Von lieben Freunden habe ich ein tolles Paket mit unterschiedlichen Sorten geschenkt bekommen und musste sofort ausprobieren.

 

Hier habe ich das Hibiskusblütensalz ausprobiert. Die feurig dunkelroten Blüten sorgen für eine kräftige Farbe .Der Geschmack ist fein säurlich-herb.Die intensive Farbe und das Aroma der Hibiskusblüte geben dem Salz einen wahren Genuss für die Sinne.

 

Das Salz passt perfekt zu frisch gebackenen, kleinen Brötchen hier als Bubble Bread gebacken! Ich liebe es, wenn der Duft durch das ganze Haus zieht, während  draußen die Vorbereitungen für´s Grillen auf Hochtouren laufen - herrlich!

ZUTATEN:

 

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 10 g frische Hefe (wenn es schnell gehen soll 20 g Hefe und nicht im Kühlschrank ruhen lassen, sondern an eine warmen Ort)
  • 1 EL Salz ( ich habe Hibiskusblütensalz genommen)
  • 1EL Honig
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 3 EL Olivenöl

 Außerdem:

  • 30 g gemischte Samen
  • 2 EL  geschmolzene Butter
  • 1 TL Hibiskusblütensalz

 

 

ZUBEREITUNG:

  • Die Hefe in die lauwarmen Milch bröckeln und mit Honig verrühren.10 Minuten ruhen lassen.
  • Inzwischen die restlichen Zutaten  in eine Schüssel geben und mit der Hefemilch zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt über Nacht im Kühlschrank schlafen lassen.
  • Am nächsten Teig noch einmal durchkneten und kleine Bällchen von ca. 15 g/Stück formen.
  • Ein Blech mit etwas Butter bepinseln und mit gemischten Samen bestreuen  (so bekommt man den knusprigen Boden).
  • Die fertigen Bällchen auf die gemischten Samen setzen.
  • 1 EL Butter schmelzen und damit die Bällchen mit Hilfe eines Pinsels bestreichen.
  • Mit Hibiskusblütensalz bestreuen und weitere 30 Minuten schlafen lassen.
  • Im vorgeheizten Backofen auf 180 °C ca.30 Minuten backen.

PS: Schaue unten auf dem Bild, als Alternative man kann in die Mitte Käse setzen und später die Bubbles dippen.

 

Süsse Grüße deine Vesna:-)





Kommentar schreiben

Kommentare: 0