· 

Galette des rois

Gallete des rois ist ein traditioneller französischer Kuchen zum Dreikönigsfest. Die Besonderheit dieses Kuchens ist, dass sich in der Füllung eine Feve , ein kleine Figur aus Porzellan versteckt. Derjenige, der diese Feve in seinem Stück Kuchen findet, wird für einen Tag König gennant. Zum Glück bin ich für meine Jungs das ganze Jahr die Königin ;-) .

ZUTATEN:

  • 2 Rollen frischer Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 150 g weiche Butter
  • 140 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 EL Vanilliearoma
  • 2 EL Rum
  • 150 g gemahlene Mandeln

ZUM BESTREICHEN:

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch

SIRUP:

  • 50 g Zucker
  • 50 ml Wasser
  • 3 EL Rum

ZUBEREITUNG:

  • Den Blätterteig kurz ausrollen und jeweils zu 2 Kreisen mit deinem Durchmesser von 26 cm zuschneiden.
  • Die beiden fertig geschnittenen Blätterteig-Kreise bir zu weiteren Verarbeitung in den Gefrierschrank legen.
  • Für die Füllung den Zucker mit weicher Butterverrühren, dann die Eier langsam dazu geben und weiter rühren.
  • Die restlichen Zutaten in die Butter-Eiermasse geben und rühren bis die Konsistenz cremig ist.
  • In einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und in den Kühlschranlk legen.
  • Einen Blätterteig-Kreis aus dem Gefrierschrank holen und die Füllung in einem Kreis aufspritzen. Außen einen Rand von 1,5 cm lassen.  Anschließend den Rand mit Eigelb-Milch-Mischung bepinseln.
  • Die kleine Porzellan-Figur daraufsetzen.
  • Den zweiten Blätterteig-Kreis aus der Kühlung holen und vorsichtig darauf setzen. Den Rand richtig andrücken, damit die Füllung nicht ausläuft. Wer mag, kann noch ein Muster am Rand formen.
  • Den kompletten Blätterteig mit Eigelb-Milch-Mischung bepinseln.
  • Mit Hilfe von einem Messer ein Muster auf der Oberfläche einschneiden, aber Vorsicht! nicht stark drücken, sonst platzt der Blätterteig auf.
  • Den Backofen auf 200°C vorheizen und 10 Minuten backen, danach die Temperatur auf 170° C reduzieren und weitere 25 Minuten backen.
  • Inzwischen den Sirup zubereiten. Dazu das Wasser mit dem Zucker kurz aufkochen und zum Schluss den Rum dazugeben. Den heißen Sirup nach der Backzeit auf die noch warme Galette streichen und abkühlen lassen.

PS: Du kannst auch Pistazien, Haselnüsse statt Mandeln oder auch Crema Pasticcera für die  Füllung verwenden.