· 

Kokosecken

Wie in jeder Familie gibt es auch bei uns auch bei Lieblings-Plätzchen.Die Kokosecken sind definitiv die Lieblinge von meinem Papa. Wenn man die glänzenden Auge fotografieren könnte, wenn er sieht, dass ich Kokosecken gebacken habe. Als Tochter erfülle ich meinen Papa eben (fast) jeden Wunsch...

Knetteig:

  • 400 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 200 g kalte Butter
  • 2 Eigelb
  • abrieb von eine Zitrone
  • 1 Glass Marmelade ( Aprikose,Himbeere)

Alle Zutaten zu einem Kneteteig verarbeiten und ca. 30 Minuten kühl stellen.

Danach den Teig auf einem bemehten Backblech ausrollen (Frischhaltfolie zwischen Teig und Teigroller legen, dann geht es besser).

Den Teig dünn mit Marmelade bestreichen.

 

Belag:

  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 6 EL Orange Likör
  • Kokosraspel

Die Butter im Topf schmelzen und kurz abkühlen lassen. Danach den Zucker, Vaniliezucker und das Likör unterrühren. Zuletzt die Kokosraspel unterheben.

Alles gut miteinander verrühren und die Masse auf dem Knetteig verteilen.

Bei 175 ° C Unter /Oberhitze ca .25-30 Minuten backen.

 

Das abgekühlte Gebäck erst in Vierecke und dann in Dreiecke schneiden. Danach 2 Enden in geschmolzene Zartbitterkuvertüre tunken.

Die Kokosecken auf einem mit Backpapier ausgelegten Kuchengitter trocknen lassen.

 

Süsse Grüße eure Vesna:-)

 

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0