· 

Zimtsterne

Zimtsterne-Liebe! Ich habe dieses leckere Weihnachtsgebäck erst vor 20 Jahren entdeckt, als ich nach Deutschland gekommen bin. Meine deutsche "Oma" Iris, der ich damals zweimal wöchentlich im Haushakt geholfen habe, hat sie zu Weihnachten gebacken..Hier ist ihr Rezept, ich habe nur noch etwas Lebensmittelfarbe für mehr Farbe auf dem bunten Teller hinzugefügt.

ZUTATEN:

  • 170 g Eiweiß
  • 420 g Puderzucker
  • 580 g gemahlene Mandeln
  • 1 Bio-Zitrone (Saft und Abrieb)
  • 8 g Zimt

ZUBEREITUNG:

 

  • Eiweiß zusammen mit dem Puderzucker ca.5 Minuten verrühren.
  • Gemahlene Mandeln, Zitronensaft und -abrieb sowie den Zimt unter die Eiweißmasse heben.
  • Wichtig ist, die Zutaten mit einem Holzlöffel vorsichtig unterzuheben.
  • Den Teig 24 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Guss:

  • 70 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 270 g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe Grün und Rosa

ZUBEREITUNG:

  • Eiweiß mit Salz und Puderzucker cremig rühren (ca.7 Minuten).
  • Den Teig in 3 Schüsseln aufteilen und jweils mit etwas Lebensmittelfarbe einfärben.

FERTIGSTELLUNG:

  • Den Teig etwas dicker ausrollen, 1 bis 2 Löffel der Eiweiißmasse draufgeben und dünn aufstreichen.
  • Mit einem Stern-Austecher so ausstechen.
  • TIPP: Die Ausstechförmchen zwischendurch in Wasser tauchen, dann klebt der Teig nicht an der Form fest.
  • Den nicht ausgestochenen Teig wieder verkneten, wenn nötig noch etwas gemahlene Manden dazugeben und den Teig wieder ausrollen.
  • DenTeig immer auf gemahlenen Mandeln ausrollen, nicht auf Mehl!
  • Im vorgeheizten Backofen bei  170 °C Ober-/Unterhitze ca, 14 Minuten backen.
  • Je nach Ofen evtl. bei niedrigerer Temperatur und dafür etwas änger backen, damit sie die Sterne schön weich bleiben und der Guss die schöne Farbe behält.

PS: Menge ca. 65 Stück (je nach Größe der Sterne)

 

Süsse Grüße deine Vesna :-)