Kiflice

Kiflice, das beliebteste Gebäck der kroatisch - bosnischen Küche, kennt jedes Kind.  Wir essen diese Hörnchen zu jedem Anlass und jeder Tageszeit. Zum Frühstück, zum Abendessen, für unterwegs und zwischendurch.

ZUTATEN:

  • 800 Mehl
  • 20 g frische Hefe
  • 100 ml Wasser
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Honig
  • 200 g Naturjoghurt
  • 1 TL Salz
  • 3 Eier
  • 100 g weiche Butter

ZUBEREITUNG:

  • In einer großen Schüssel Mehl, Joghurt, Salz und die Eier geben.
  • Milch, Honig und Wasser leicht erwärmen Die Hefe dazugeben, kurz verrühren und 10 MInuten gehen lassen.
  • Alles zu einem glatten Teig verkneten und ca. 2 Stunden auf einem warmen Platz schlafen lassen oder über Nacht in den Kühlschrank legen.
  • Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals kräftig durchkneten und in 6 gleich große Stücke teilen.
  • Jedes Stück Teig tellergroß rund ausrollen und mit weicher Butter bestreichen.
  • Nächsten Teigkreis aufsetzen und so fortfahren.
  • Teig für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank geben, damit die Butter fest wird. So kannst du später den Teig besser ausrollen.
  • Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu doppelter Größe ausrollen und mit einem scharfen Messer in Kuchenstücke schneiden.
  • Diese zu Kiflice (Hörnchen) einrollen und formen.
  • Noch einmal ca.30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.
  • Vor dem Backen die Hörnchen mit etwas geschmolzener Butter bestreichen.
  • Auf 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Süsse Grüße deine Vesna





Kommentar schreiben

Kommentare: 0