· 

Tarte mit Ricotta und Schokoladen-Stückchen

(Werbung/Verlinkung)

Es müssen nicht immer nur Plätzchen zur Adventszeit sein.Eine schöne weihnachtlich dekorierte Tarte auf dem Tisch mit den hübschen Keramik-Hirschen von Tiziano Design & Emotions ist eine köstliche Abwechslung zum Adventskaffee.

ZUTATEN FÜR DEN TEIG:

  • 450 g Mehl
  • 190 g kalte Butter
  • 180 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vaniliezucker
  • Abrieb einer Bio-Orange

FÜLLUNG:

  • 750 g Riccota
  • 150 g Puderzucker
  • 10 g Schokolade in Stückchen

ZUBEREITUNG:

  • Für eine runde Form mit 28 cm Durchmesser.
  • Mehl, Backpulver und Salz vermischen und in eine Schüssel sieben.
  • Eine Mulde in die Mitte drücken.
  • Die kalte Butter in Stückchen schneiden und in die Mulde geben, ebenso die Eier, Eigelb, Vanillezucker, den Zucker und den Orangenabrieb.
  • Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Inzwischen die Creme vorbereiten. Dazu Riccota durch ein Sieb drücken und mit Puderzucker zusammen verrühren.
  • Die Schokolade in  Stückchen unterrühren.
  • Den Teig aus dem Kühschrank nehmen und noch einmal durchkneten.
  • Zwei Drittel das Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit ausskleiden.
  • Den Teig dabei am Rand schön hochziehen.
  • Nun die Creme auf den Teig geben und glatt streichen.
  • Das restliche Drittel Teig ebenfalls ausrollen und nach Wunsch dekorieren.
  • Auf 170 ° C ca .45  Minuten backen.

Süsse Grüße deine Vesna :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0