· 

Knusprige Schoko-Windbeutel

Wenn Brandteig auf Mürbeteig trifft... kommt etwas Wunderbaras dabei heraus! Innen weich und außen knusprig mit einer Schoko-Nougat-Creme und Rosa Pfeffer. Auf dem Schokoladen-Trip ist offenber auch gerade die liebe Tina von Lecker & Co. , denn bei ihr läuft gerade das Blog-Event Ich will (k)eine Schokolade...

 

MÜRBETEIG:

  • 100 g kalte Butter
  • 125 g Mehl
  • 125 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote oder Tonkabohne
  • 1 TL Kokosöl
  • 2 EL Kakao

Zubereitung:

  • Alle Zutaten zu einem Teig verkneten. In Frischhaltefolie eingewickelt für 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

CREMA SCHOKO-NOUGAT (abesser am Vortag zubereiten):

  • 350 ml Sahne
  • 100 g Nougat-Creme
  • 100 g Zartbitter-Schokolade
  • 10 Stück Rosa Pfeffer

Zubereitung:

  • Schokolade grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen.
  • Sahne in einem zweiten Topf aufkochen.
  • Sahne mit Schokolade und Nougat-Creme langsam einrühren bis eine homogene Masse ensteht.
  • Rosa Pfeffer mahlen und in die Creme einrühren.
  • Die Creme mindenstens 5 Stunden abkühlen oder ein Tag vorher vorbereiten und im Kühlschrank stehenlassen.

BRANDTEIG:

  • 200 ml Milch
  • 200 ml Wasser
  • 2 EL Zucker
  • eine Prise Salz
  • 160 g Butter
  • 220 g Mehl
  • 8 Eier
  • 2 EL Kakao

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen, Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Wasser, Milch, Zucker, Salz und Butter in einem Topf erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist.
  • Aufkochen und vom Herd nehmen.
  • Gesamtes Mehl auf einmal mit einem Rührlöffel einrühren.
  • Topf erneut auf den Herd stellen, bei geringer Hitze rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst.
  • Teig in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.
  • Eier einzeln unterühren, bis eine glänzende und geschmeidige Masse entsteht.
  • Am Ende das Kakaopulver zufügen und noch 2 Minuten rühren.

FERTIGSTELLUNG:

  • Den Mürbeteig ca. 1/2 cm dick ausrollen und kleine Kreise ausstechen.
  • Den Brandteig in einen Spritzbeutel (mit Lochtülle) füllen.
  • In gewünschter Form mit etwas Abstand auf das Backpapier spritzen und den ausgestochenen Mürbeteig darauflegen.
  • Kakao-Mürbeteig auf Kakao-Brandteig setzen.
  • Wichtig! Erst 10 Minuten backen auf 180 °C, dann die Backofentür aufmachen, einen Kochlöffel dazwischenklemmen und für weitere 20 Minuten auf 170 °C weiterbacken.
  • Nach dem Backen richtig abkühlen lassen.
  • Die Schokolade-Creme mithilfe eines Rührgerätes aufschlagen, so dass das sie locker und cremig wird.
  • Die Creme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und aufspritzen.

TIPP: Bald ist Weinachten! Man kann die Windbeutel mit Creme einstreichen, in Zuckerperlen wenden und so eine Weihnachtskugel daraus machen oder mit einer grünen Creme kleine Tannenbäume aufspritzen.

Süsse Grüße deine Vesna:-)


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tina von LECKER&Co (Freitag, 30 November 2018 10:53)

    Liebe Vesna,
    deine Windbeutel sehen einfach grandios aus! Ob du mir so einen zuschicken könntest?

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept!

    Liebe Grüße,
    TIna