· 

Hefe-Mohn-Schnecken

Ich liebe Hefeteig in allen Varianten! Hier sind meine Lieblings-Mohn-Schnecken mit Zitrone.

ZUTATEN FÜR DEN TEIG:

  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 EL Honig
  • 125 ml Milch
  • 60 g Butter
  • 375 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • Prise Salz

FÜR DIE FÜLLUNG:

  • 125 ml Milch
  • 80 g Butter
  • 250 g frisch gemahlener Mohn
  • 150 g Zucker
  • geriebene Tonkabohne
  • Abrieb und Saft 1Bio-Zitrone 
  • 1 Eigelb

Guss:

  • 150 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2-3 EL Limoncello

 

So wird's gemacht:

  • Für den Teig die Hefe und den Honig in der lauwarmen Milch auflösen.
  • Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Minuten gehen lassen.
  • Butter schmelzen, mit Mehl, Zucker, Salz und Ei in eine Schüssel geben. DIe Hefemilch zufügen und zu einem glatten Teig kneten.
  • Zugedeckt an einem warmen Platz ca. 1 Stunde schlafen lassen.
  • In der Zwischenzeit für die Füllung Milch und Butter aufkochen, Mohn damit überbrühen, Zucker, Tonkabohne, Zitronensaft und -abrieb unterrühren.
  • Den Teig zu je 120 g  schweren Kugeln formen.
  • Jede Kugel nacheinander länglich ausrollen.
  • Die Mohn-Mischung darauf verteilen.
  • Den Teig an der längeren Seite zusammenrollen, sodass eine lange Rolle ensteht.
  • Nun die Rolle in der Mitte teilen. Die beiden Teigstränge nach außen klappen, so dass das  Innere zu sehen ist.
  • Nun die beiden Stränge miteinander verdrehen und am Ende die beiden Enden zusammenführen.
  • Teiglinge in eine gefettete Backform setzen und noch 30 Minuten an dem warmen Platz schlafen lassen.
  • Backofen vorheizen auf 180 °C und die Hefe-Mohn-Schnecken ca. 25 Minuten backen.
  • Eigelb mit 1 EL Milch verrühren und nach 15 Minuten Backzeit die Schnecken damit bestreichen.
  • Nach dem Backen Limuncello, Zitronensaft und Puderzucker verühren und die lauwarmen Mohn-Schnecken damit bestreichen.

PS: Den Hefeteig kannst du gerne einen Abend vorher vorbereiten, in den Kühlschrank legen, am nächsten Tag 30 Minuten bei Zimmertemperatur stehenlassen und dann weiter als Schnecken formen.

Süsse Grüße deine Vesna :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0