Heferosen mit Erdbeer-Zitronengras-Konfitüre

So eine schöne Woche war das, denn meine Eltern haben mich besucht.  Meine Mama hat sich einen Hefekuchen vom mir gewünscht. Schnell war klar, ich backe ihr einen Heferosen-Strauß mit selbstgemachter Konfitüre. An diesem Tag haben wir einen echten Marathon hingelegt, denn ich sollte ihr alle meine Hefeformen zeigen. Herzen, Schnecken, Schmetterlinge und Rosen. Es war herrlich, endlich mal wieder zusammen zu backen!

ZUTATEN FÜR DEN TEIG:

  • 500 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
  • 100 g zimmerwarme Butter
  • 220 ml lauwarme Milch
  • 1 EL Honig
  • 21 g frische Hefe
  • Abrieb von 1 Bio-Orange
  • 1 Eigelb und 2 EL Milch zum Bestreichen.

Erdbeer-Zitronengras_Konfitüre:

  • 500 g Erdbeeren
  • 250 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Zitrone
  • 15 g Pektin (bei Amazon)
  • 2 Stangen Zitronegras
  • Rosa Pfeffer (nach Geschmack)

ZUBEREITUNG:

  • Milch und Honig lauwarm erwärmen und die frische Hefe einrühren.10 Minuten ruhen lassen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zucker, Ei und Orangenabrieb mischen. Nach 10 Minuten auch die Hefemilch dazugeben und zu einem Teig kneten. Am Ende die Butter dazugeben und noch weitere 5 Minuten kneten.
  • Der Teig muss ca. 1 Stunde zugedeckt an einem warmen Platz schlafen.
  • Inzwischen die Konfitüre zubereiten.Dazu die Erdbeeren waschen und in kleine Stücke schneiden, mit Zucker vermengen und 30 Minuten ziehen lassen.
  • Die gezuckerten Früchte kurz anpürieren und mit dem rosa Pfeffer und Zitronengras aufkochen.
  • Das Zitronengras vorher mit der flachen Seite eines Messer plätten, so dass sich Aromen entfalten können.
  • Vanilleschote und den Saft der Zitrone dazugeben und ca.5 Minuten köcheln lassen.
  • Erst dann das Paktin langsam einrieseln lassen, die Fruchtmasse nun erneut aufkochen und anschließend kaltstellen.
  • Den Hefeteig nach dem Schlafen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und bis auf kleinen Rand mit Konfitüre bestreichen.
  • Von der langen Seite her aufrollen und mit einem Messer in ca.2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Backform mit Butter einfetten.
  • Heferosen mit etwas Abstand in die Form legen.
  • Mit einem Küchentuch abdecken und weitere 20 Minuten gehen lassen.
  • Heferosen auf 180° C Ober-/Unterhitze ca.35 Minuten backen.
  • Nach dem Backen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen (oder  mit einem Guss aus Puderzucker und etwas Wasser bestreichen).

PS: Man kann auch andere Konfitüren benutzen.

Süsse Grüße deine Vesna:-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0