· 

Linzer Torte-Törtchen

Linzer Torte ist ein beliebter Kuchen aus Österreich, aber genauso beliebt ist sie bei meinem Mann.Wenn er wählen kann zwischen einer Sahnetorte oder Linzer Torte, dann fällt die Entscheidung devfinitiv auf die Linzer Torte. Meine liebe Kollegin Laura wahr so nett und hat mir vor ein paar Jahren dieses fantastische Rezept von ihrer Oma verraten.

ZUTATEN:

  • 200 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 200 g weiche Butter
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Nelkenpulver
  • 1 EL Kakao
  • 2 EL Kirschwasser
  • 400 g Pflaumenmus
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Milch

 

 

ZUBEREITUNG:

  • Für den Teig Mehl und alle andere Zutaten in eine Schüssel geben , erst mit Knethaken des Handrührgerätes, dann kurz mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  • Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und dann ca.30 Minuten kalt stellen.
  • Eine Hälfte des Teiges zwischen 2 Lagen Frischhaltfolie rund ausrollen.
  • Den Teig mithilfe der unteren Folie in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubten Springform (26 cm) legen. Den Teig am Rand dabei gerade runterdrücken.
  • Mit einer Gabel den Teig mehrmals einstechen, damit er beim Backen keine Blasen schlägt.
  • Das Pflaumenmus darauf geben und mit einem Esslöffel glatt streichen.
  • Die zweite Hälfte des Teiges auf wenig Mehl ausrollen und mit kleinen Ausstechern nach Wahl ausstechen und dekoriativ auf dem Pflaumenmus verteilen.
  • Das Eigelb in einer kleiner Schüssel mit Milch verrühren und mit einerm Pinsel über die Linzer Torte damit bestreichen.
  • Backen in vorgeheitzten Backofen auf 175° C ca. 45 Minuten

PS: Ich mache gerne kleine Törtchen und verschenke diese dann.

Süsse Grüße deine Vesna:-)