· 

TUFAHIJE

Was sind Tufahije? Das ist eine Spezialität aus dem Balkan. Ursprünglich aber kommt es aus Persien. Das Wort   "Tuffah" kommt aus dem Arabischen und bedeutet Apfel. Wer Äpfel und Walnüsse mag wird dieses Rezept lieben.

     ZUTATEN:

  • 8-10 Äpfel
  • 1,5 l Wasser
  • 300 g Zucker
  • Schale von 1 Bio-Orange
  • 2 Zimtstangen
  • 1 Zitrone
  • 1 Stück Anis
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 250 g gemahlene Wallnüsse oder Pistazien
  • 200 ml aufgeschlagene Sahne

ZUBEREITUNG:

  • Die Äpfel schälen (Schalen behalten!)  und in der Mitte ein Loch ausschneiden.
  • In einen Topf Wasser, Zucker, Zimt, Anis, Apfelschalen, Orangenschalen und gepresste Zitrone geben, die ausgestochenen Äpfel darauflegen und alles zum Kochen bringen.
  • Zwischendurch die Äpfel trennen und darauf achten, dass sie nicht zu weich werden.
  • Mit Hilfe einer Gabel kontrollieren,ob die Äpfel weich sind, herausnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen.
  • Das Wasser noch etwa 10 Minuten weiterkochen lassen, danach durch ein Sieb gießen und die Zuckermasse abkühlen lassen.
  • Es ist wichtig, dass die Äpfel vor der Weiterverarbeitung richtig abgekühlt sind.

FÜLLUNG:

  • Sahne mit Zucker aufkochen.
  • In die aufgekochte Sahne die gemahlenen Nüsse einrühren und abkühlen lassen.
  • Die Äpfel mit der Öffnung nach oben in eine tiefe Schüssel legen und die Zuckermasse über die Äpfel geben..
  • Die Nussmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und in die Äpfel spritzen.
  • Alles in Kühlschrank stellen.
  • Dekorieren mit aufgeschlagener Sahne.

P.S. In Bosnien genießen wir die Tufahije ganz kalt und mit einer Tasse Mokka Kaffee -;)

 

Süsse Grüße deine Vesna